Engagement für die Natur

Räuber-Abzeichen

Buchbar

ganzjährig

Dauer

ca. 2,5 Stunden

Zielgruppen

Schulklassen 1 bis 6

 

Nicht nur die Namen der heimischen Raubtiere unserer Wälder zu wissen, sondern auch deren Spuren zu erkennen, ist eine Kunst. In dieser Veranstaltung bekommen Schulklassen und andere Kindergruppen unabhängig von Wind und Wetter einen Überblick über unsere heimischen Wildtierarten. Wir beschäftigen uns dabei besonders mit unseren Beutegreifern – wieso verschwanden einige, welche Bedeutung haben sie für unsere Wälder und woher wissen wir überhaupt, ob diese scheuen Tiere durch unsere Wälder und Vorgärten streifen? Welche Spuren hinterlassen sie?

Wir laden zu einer gemeinsamen Spurensuche durch das Haus der Natur ein und werden mit Spiel und Spannung einiges über die Wildnis direkt vor unserer Haustür erfahren.

Eine Führung durch unsere Dauerausstellung und ein gemeinsamer Workshop bieten dafür die Grundlage. Am Ende erhalten die Kinder das wohlverdiente Räuber-Abzeichen!

Weitere Informationen