Seltene Pflanzen und Tiere entdecken

Führung durch das Naturschutzgebiet Feldberg

Buchbar ab etwa Mitte Mai bis Ende Oktober – je nach Wetterlage auch länger
Dauer ca. 3,5 Stunden
Wegstrecke ca. 6,2 Kilometer
Höhendifferenz ca. 170 Höhenmeter
Zielgruppen Schulklassen 3 bis 13, Kinder- und Jugendgruppen, Erwachsene (Gruppe)

 

Die Landschaft am Feldberg ist geprägt durch den Wechsel urwüchsiger Wälder und blütenreicher Hochweiden mit außerordentlich seltenen Pflanzen und Tieren. Viele davon konnten in dieser subalpinen Region seit dem Ende der letzten Eiszeit überdauern. Auf einer Wanderung über schmale, z. T. holperige Pfade bieten wir Ihnen wunderschöne Einblicke in das größte Naturschutzgebiet Baden-Württembergs. Von der Geologie des Südschwarzwaldes, den Eiszeiten mit ihren noch heute sichtbaren Spuren über die Besiedelungsgeschichte des Schwarzwaldes und ihre Auswirkungen auf den Wald bis hin zu Fragen des modernen Naturschutzes und des Miteinanders von Mensch und Natur reicht die Themenpalette, die wir zielgruppenangepasst bei diesen Führungen ansprechen können.

Der abwechslungsreiche Weg macht diese Tour auch für Kinder spannend! Und natürlich stehen bei Führungen mit Kindern eher spannende Tiere, Fleisch fressende Pflanzen oder geheimnisvolle Moore im Fokus.

Preise

Zur Übersicht

 

Infos als pdf

 

Zu beachten

Allgemeine Hinweise

Was Sie bei allen Veranstaltungen beachten sollten! Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko.

Mehr

Noch Fragen?

Ansprechpartnerin

Weitere Infos und Anmeldung bei

Monika Fehrenbach
07676 9336-30

E-Mail schreiben